Presse | Newsletter | Kontakt | Impressum

Presse

Dhollandia Deutschland verkauft 4.000 Hubladebühnen und erreicht Marktanteil von 14 Prozent

Glinde/Hamburg. – Die Dhollandia Deutschland GmbH hat im Geschäftsjahr 2008 rund 4.000 hydraulische Hubladebühnen, Lifte und Ladebordwände verkauft und damit einen Marktanteil von 14 Prozent erreicht. Das geht aus offiziellen Zahlen des VEHH Verband der in Europa tätigen Hubladebühnen-Hersteller hervor. Besonders stark war das Unternehmen mit Modell-Varianten für Fahrzeuge im mittleren Lkw-Segment von 7,5 bis 12 Tonnen vertreten, die speziell im Nahverkehr und der Verteiler-Logistik eingesetzt werden.

„Wir befinden uns aktuell in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld. Dennoch blicken wir mit viel Zuversicht ins neue Jahr“, so Stefan Holert, Geschäftsführer des Unternehmens mit Sitz in Glinde bei Hamburg. „Auch bei unserem Geschäftsstart im Jahre 2002 befand sich Deutschland in einer Rezessionsphase. Gleichwohl haben wir damals unsere Qualitätsprodukte erfolgreich etabliert. Diese Erfahrungen aus der Gründungszeit werden wir jetzt systematisch nutzen. Insbesondere wird der Vertrieb weiter ausgebaut.“

Der belgische Mutterkonzern ist mit rund 30.000 verkauften Einheiten seit vielen Jahren Marktführer in Europa und bietet mit Hubkräften von 250 bis 16.000 kg die breiteste Produktpalette aller Anbieter auf dem Markt. Neben zahlreichen System- und Standardprodukten gehören dazu auch eine Vielzahl von Spezial- und Branchenlösungen, die für die unterschiedlichsten Anwendungen konzipiert worden sind. Von dem Zugriff auf das dabei erworbene Know-how und die ausgezeichnete Kostenstruktur aufgrund der hohen Stückzahlen profitieren auch die Dhollandia-Kunden in Deutschland und können sich dauerhaft Wettbewerbsvorteile sichern.

Dhollandia Hubladebühnen in den Folgekosten bis zu 50 Prozent günstiger als der Wettbewerb

„Viele unserer Kunden nehmen die gegenwärtige wirtschaftliche Situation zum Anlass, über notwendige Optimierungen ihrer Betriebsabläufe nachzudenken“, so Andreas Liebl, Key Account Manager bei Dhollandia, zu den aktuellen Marktchancen seines Unternehmens. „Unsere Bühnen tragen dabei ganz gezielt zur Kostensenkung bei. Der bewusste Verzicht auf elektronische Bauteile macht die Bühnen nicht nur weniger anfällig, sondern senkt auch die Folgekosten und verhindert Ausfallzeiten.“

Dhollandia produziert Hubladebühnen, die besonders robust und solide konstruiert und dank ihrer hohen Verarbeitungsqualität sehr langlebig sind. Neben dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zählen für den Kunden aber auch das dichte Netz der in- und ausländischen Support- und Service-Stützpunkte – 360 davon alleine in Deutschland. Diese werden durch eine 24-Stunden-Hotline ergänzt, mit deren Hilfe sich technische Störungen in vielen Fällen schon per Ferndiagnose beheben lassen. Aus all diesen Gründen rechnet das Unternehmen auch im Geschäftsjahr 2009 mit weiterem Wachstum und zufriedenen Kunden, die auch noch Geld sparen.



Eingestellt: um 08:39 Uhr - <- Zurück zur Übersicht - Als PDF-Dokument speichern

Startseite Presse Pressedetails


DHOLLANDIA DEUTSCHLAND GMBH
Biedenkamp 4 - 21509 Glinde bei Hamburg - Tel.: 040 - 76 11 96 - 0 - Fax: 040 - 76 11 96 - 20 - info[at]dhollandia.de
Startseite | Ansprechpartner | Servicestationen | Produktbroschüre | Firmendarstellung | Stellenangebote | Anschrift | Produkte | Produktneuheiten | Downloads

Gestaltung und Entwicklung dieser Webseiten: Ekomedia - Design und Entwicklung. Webdesign Hamburg